Allgemein

Oberösterreich räumt groß ab

By

on

Am 1. Tag der Österreichischen Nachwuchs-Meisterschaften in Oberwart waren die 14 Unter-18-Gewichtsklassen an der Reihe. Nicht weniger als acht der insgesamt 14 Titel gingen an Oberösterreich, drei an Salzburg, zwei an Wien und einer an die Steiermark. Am Sonntag folgt die Unter-21. Die Vereinswertung holte sich ASKÖ Reichraming mit nicht weniger als vier Titeln vor ESV Sanjindo Bischofshofen (2 x Gold).

Die TitelträgerInnen im Detail, Mädchen, -44 kg: Tanzila Muntsurova (ASKÖ Reichraming), -48: Maya Kochauf (Galaxy Judo Tigers), – 52: Carina Klaus-Sternwieser (ASKÖ Reichraming), -57: Leonie Bayr (Vienna Samurai), -63: Emily Starzer (ASKÖ Reichraming), -70: Elena Dengg (ESV Sanjindo Bischofshofen), +70: Jessica Waldhör (ASKÖ Leonding); Burschen, -55: Eric-Pathon Müler (SU Noricum Leibnitz), -60: Florian Kölzer (ASKÖ Reichraming), -66: Alexander Kaserer (ASKÖ Bad Ischl), -73: Issa Naschcho (LZ Multikraft Wels), -81: Ronald Pröll (UJZ Mühlviertel), -90: Hubert Illmar (ESV Sanjindo Bischofshofen), +90: Timon Frühwirth (PSV Salzburg Judo).

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login