Allgemein

„Das ist ein großer Erfolg!“

By

on

Judo Austria-Präsident Martin Poiger blickt bereits gespannt den Olympischen Spielen in Tokio (Judo-Wettkämpfe vom 24. bis 31. Juli) entgegen. Dabei hat er nicht nur Lob für unsere Judo-Asse auf Lager. Zudem verrät er, welche Aktionen bereits nach Olympia für die Vereine geplant sind.

 Was erwartest Du dir von den Olympischen Spielen in Tokio?

Martin Poiger: Wir werden mit sechs AthletInnen vertreten sein, das allein ist schon ein großer Erfolg. Unsere heimischen Olympioniken haben in den letzten Jahren alles dem Ziel der Olympischen Medaille untergeordnet und auch in der Pandemie nicht den Optimismus verloren. Wir sind stolz auf unsere Qualifizierten Sabrina Filzmoser (LZ Multikraft Wels), Magdalena Krssakova (JC Sirvan), Shamil Borchashvilli (LZ Multikraft Wels), Michaela Polleres (JC Wimpassing), Bernadette Graf (JZ Innsbruck) und Stephan Hegyi (SC Hakoah). Gemeinsam mit dem Österreichischen Olympischen Comité laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Wir sind zuversichtlich, dass unsere AthletInnen in Tokio die bestmöglichen Bedingungen vorfinden werden und ihre Höchstleistung abrufen können.

Dieser Erfolg ist jedoch auf mehreren Schultern verteilt…

Poiger: Auf jeden Fall! An dieser Stelle darf auch das Umfeld nicht unerwähnt bleiben. Das gesamte Nationalteam hat sich gegenseitig zu Höchstleistungen angespornt, ebenso wie die vielen KaderathletInnen, die in unzähligen Trainings mit dabei waren. Der Dank gilt auch dem Betreuer- und Trainerstab im ÖJV sowie den Stützpunkt- und HeimtrainerInnen. Auch unsere Partner in den Landesverbänden und Vereinen haben eine wichtige Rolle inne. Nicht zu vergessen ist unsere medizinische Abteilung mit Ärzten, Physios und Sportwissenschaftern.

Aktuell gilt die ganze Konzentration natürlich Olympia, aber danach stehen seitens des ÖJV bereits einige große Aktionen für die Vereine und den Breitensport an. Was ist geplant?

Poiger: Nach den Olympischen Spielen liegt unser Fokus auf dem Schulbeginn im Herbst. Alle Vereine bekommen bereits im August ein Startpaket für Werbeaktionen. Auch unsere Olympia-SportlerInnen werden im September zur Promotion für den Judosport in den Bundesländern unterwegs sein. Zudem wird es eine Unterstützungsaktion für Neu-Mitglieder und Kyu-Prüfungen im Herbst geben, genaue Informationen dazu werden in den nächsten Wochen folgen.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login