Allgemein

Coimbra, olé!

By

on

Österreich durfte sich am ersten Tag des Unter-21-Europacups in Coimbra (POR) über 2 Medaillen und einen fünften Rang freuen. Anna-Lena Schuchter (-70/LZ Vorarlberg) und Samuel Gaßner (-73/UJZ Mühlviertel/OÖ) gewannen jeweils Bronze, Marcus Auer (-60/CREATIV Graz) holte Rang 5. Insgesamt sind in Portugal 306 Nachwuchs-Judoka aus 24 Nationen am Start (115 Frauen/191 Männer). Österreich ist mit insgesamt 19 AthletInnen (8 Frauen/11 Männer) vertreten.

Anna-Lena Schuchter schlug im Kampf um Bronze die Italienerin Cecilia Betemps nach 39 Sekunden mit Ippon, Samuel Gaßner bezwang im Golden Score den Finnen Turpal Djoukaev mit Waza-ari. Marcus Auer unterlag im Duell um Platz 3 dem Israeli Adam Jazan.

Das Trio fliegt noch am Sonntag zurück nach Österreich. Am Montag rücken alle drei im Heeressportzentrum Graz zum Präsenzdienst ein.

Am Sonntag sind in Coimbra noch folgende Kategorien im Einsatz, Frauen: – 48 kg, -52, -57; Männer: -81, -90, -100, +100.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login