Allgemein

Bundesliga NEU!

By

on

Der ÖJV nutzt die Bundesliga-Zwangspause (seit November 2019) zu einer strukturellen Neu-Orientierung. Hans Peter Zopf zieht sich als Verantwortlicher der Bundesliga zurück, seine Nachfolge übernimmt der Oberösterreicher Manfred Reisinger, der sich in den letzten sechs Jahren als Final-Four-Veranstalter in Gmunden einen Namen gemacht hat. Neben Hans Peter Zopf scheiden auch Gerhard Jungwirth und Martin Poiger aus der Bundesliga-Kommission aus. Neu in die Kommission wurde auch Peter Lichtblau aufgenommen – er wird künftig die Kamprichteragenden vertreten. Silvia Ehrengruber und Andreas Weinzierl komplettieren das vierköpfige Gremium.

„Hans Peter Zopf hat die Bundesliga 2009 in einer schwierigen Phase übernommen und zu einem absoluten Erfolgsprodukt entwickelt. Mit der Einführung des Final-Fours ist ihm ein Volltreffer gelungen. 2.000 Zuschauer in der Halle, dazu die TV-Live-Übertragung auf ORFSport+, Das Final-Four ist aus dem ÖJV-Kalender nicht mehr wegzudenken“, betont ÖJV-Präsident Martin Poiger.

Seine Funktion als ÖJV-Vizepräsident wird Hans Peter Zopf weiter ausüben.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login